Das Serum: Vor oder nach der Creme? Wir erzählen Ihnen alles.

Le sérum : avant ou après la crème ? On vous dit tout.

Auch wenn die Creme mittlerweile zu Ihrer Schönheitsroutine gehört, fällt es Ihnen vielleicht manchmal noch schwer, den Nutzen der anderen Produkte in Ihrer Routine zu verstehen und in welcher Reihenfolge Sie sie verwenden sollten, insbesondere das Serum. Dabei gehört das Serum neben der Tagescreme zu den Basics der Schönheitsroutine. Also das Serum, vor oder nach der Creme? Wir erklären Ihnen den Unterschied zwischen den beiden und wie Sie sie richtig zusammen verwenden. 

Serum und Creme: Was ist der Unterschied?


Das Serum ist die erste Pflegemaßnahme, die wir unserer Haut zukommen lassen und die auf ein ganz bestimmtes Bedürfnis ausgerichtet ist. Dank seiner hohen Konzentration an Wirkstoffen kann das Serum auf ein bestimmtes Problem ausgerichtet werden. Sie wird in kleineren Mengen verwendet, um die Wirkung der Creme zu ergänzen. Es wird also vor dem Auftragen der Creme aufgetragen. Tagescreme oder Nacht.


Sie unterscheidet sich von der Creme durch ihre sehr feine und leichtere Textur, die die Haut sehr schnell aufnimmt, und bereitet die Haut auf die nachfolgende Pflege vor. Die Creme hingegen ist eine ausgewogene Mischung aus Wasser und Öl (auch Emulsion genannt), die der Haut den Komfort verleiht, den sie täglich braucht, und dazu beiträgt, sie vor äußeren Einflüssen zu schützen. 

Ab welchem Alter sollte man ein Serum verwenden?


Es gibt kein bestimmtes Alter für die Verwendung eines Serums und es ist durchaus möglich, ein Serum in die eigene Hautpflege zu integrieren.  ab 20 Jahren.

Sie müssen nur auf Ihre Haut hören und das Serum nach ihren Bedürfnissen auswählen. Man kann zum Beispiel mit einem feuchtigkeitsspendenden Serum beginnen und im Laufe der Zeit zu Anti-Aging-Seren übergehen.

Wie wählt man ein Serum aus?


Seren haben unterschiedliche Texturen (wässrige Seren, Ölseren, ultraleichte Emulsionen...) und können auf verschiedene Problematiken abzielen. Wichtig ist natürlich, dass Sie das Serum nach Ihren Vorlieben und vor allem nach den Bedürfnissen Ihrer Haut auswählen, die je nach Alter, Jahreszeit, Lebensstil usw. variieren können.


Für Haut, die nach Straffheit und einem Lifting-Effekt sucht, sollten Sie sich für die Serum-en-Huile Activateur de Fermeté, Merveillance Lift für diejenigen, die eine Verdichtung und Regeneration benötigen, wählen Sie das Serum zur Korrektur von PigmentfleckenFür diejenigen, die ihre trockene und altersschwache Haut mit Nährstoffen versorgen und ihr Strahlen wieder auffrischen möchten, ist das Nuxuriance® Gold Nutri-Revitalizing Serum das Sie benötigen.


Und schließlich das Must-have unter den Anti-Aging-Seren: das Super Serum [10]ein universelles Anti-Aging-Konzentrat mit natürlicher Hyaluronsäure und Mikrokügelchen aus fraktionierten Pflanzenölen, das die Haut so aussehen lässt, als wäre sie 10 Jahre jünger*!

Für jede Haut das richtige Serum!

Welches Serum passt zu meinem Hautton?


Alle NUXE Seren wurden für alle Hauttypen und Hauttöne konzipiert und entwickelt. Sie können daher jedes unserer Seren in Ihrer Pflegeroutine verwenden, unabhängig von Ihrer Hautfarbe. 

Wie trage ich Serum und Creme richtig auf?


Das eine kann das andere nicht ersetzen, da sie eine komplementäre Wirkung haben. Kombinieren Sie daher beide in Ihrer täglichen Schönheitsroutine miteinander, indem Sie das Serum unter der Creme auftragen: am besten morgens und abends, um die Wirkung und das Ergebnis zu verstärken.


Was die Dosierung angeht, so reicht für das Serum, das eine flüssige Textur hat, die sich leichter verteilen lässt, eine Kaffeebohne, während Sie für die Creme mit ihrer cremigeren Textur eine haselnussgroße Menge verwenden sollten.


Das Serum wird wie die Tagescreme auf das gesamte Gesicht auf die gereinigte und getrocknete Haut aufgetragen. Sie können es verwenden, nachdem Sie Ihre Haut z. B. mit einem Toner oder einer Essenz vorbereitet haben.


Es ist nicht zwingend erforderlich, morgens und abends dasselbe Serum aufzutragen, obwohl das natürlich möglich ist. Sie können sich zum Beispiel dafür entscheiden, morgens ein Feuchtigkeitsserum aufzutragen, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, oder ein Antioxidantienserum, um sie vor den täglichen Belastungen zu schützen.


Unser Tipp: Verwenden Sie einen Massageroller aus Jadestein, der ideal ist, um das Eindringen des Serums zu fördern, die Mikrozirkulation der Haut anzuregen und die Gesichtsmuskeln zu entspannen!

Weiterlesen

Comment choisir ma crème de jour ?

Wie wähle ich meine Tagescreme aus?

Als echte Schutzbarriere zwischen der Haut und der Außenwelt ist die Tagescreme DIE unverzichtbare Pflege in jeder Schönheitsroutine. Die Haut hat ganz spezif...

Lire la suite
Qu'est-ce que le double nettoyage ?

Was ist doppelte Reinigung?

Es gibt viele verschiedene Techniken, um Make-up zu entfernen, aber im Moment ist die doppelte Reinigung in aller Munde. Sie wird als das Geheimnis einer grün...

Lire la suite

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.